Zurück zur Übersicht

 
Anfänger

> Rico Heft Nr. 48

"Bu Bu"
.

> Rico Heft Nr. 77

"Freunde" 
 Stickmotive von Helme Heine

Fortgeschrittene


Einfache Vorlagen für Kinder zum Aussticken auf Karton oder Tonpapier.

So lassen sich Grußkarten, Mobiles, oder Bilder herstellen.

 


Material :

- Fotokarton oder Tonpappe

- Einnadelstift, Prickelnadel 
oder einfach eine dicke Nadel
( Tipp: die dicke Nadel in einen Korken stecken! )

- weiche Unterlage (Schaumgummi, Styropor)

- farbige Garnreste 
( Sticktwist, Vierfachgarn oder dünneres Baumwollgarn )

- dickere Sticknadel, ohne Spitze



Arbeitsschritte:

1. Vorlage ausdrucken

2. ausgedrucktes Muster auf Tonpapier oder 
Fotokarton übertragen:
Umriss aufzeichnen und ausschneiden und/oder
die vorgezeichneten Punkte 
mit der Prickelnadel übertragen 
( auf der weichen Unterlage mit der Nadel senkrecht von oben nach unten durchstechen )

3. Kontur des Bildes mit Garn aussticken
oder die ausgeschnittene Form 
mit Stickstichen verzieren.

 


Motive:
..
Entweder wird die Kontur eines Bildes auf den Karton gestickt ( K )
oder die entsprechende Form wird ausgeschnitten und mit Stickstichen verziert ( F )

.

> Schmetterling 1    ( K )

> Schmetterling 2    ( F )

 

                

 > Drachen   ( K ). 

> Blume   ( K )

> Igel   ( K )

 

> Marienkäfer   ( K ) > Fisch   ( F )

.

Sticken für Fortgeschrittene

Für erstes Sticken auf Stoff finden Sie hier einfache Stickmuster zum Ausdrucken. 
.


Material :

Je nach Alter und Geschicklichkeit des Kindes verwendet man gröbere oder feinere Stoffe.

Für den Anfang bietet sich Stramin an, später kann man Perl-Aida mit 7 Kreuzchen pro cm verwenden.

Der übliche "Schul-Handarbeitsstoff" ist beispielsweise
 * DAVOSA 3770 von Zweigart,   
ein Baumwollstoff mit ca. 7 Gewebefäden/cm.
Er ist leicht auszählbar und
in verschiedenen Farben erhältlich.

Die Sticknadel wählt man entsprechend der Stoffstärke, sie sollte unbedingt eine stumpfe Spitze haben!

Die Farbangaben zum Garn beziehen sich auf Anchor Sticktwist, je nach Stoffstärke verwendet man mehr oder weniger Fäden des teilbaren Garns.
Natürlich lassen sich auch Garnreste in anderen Farben verwenden!

 


Motive:
.
Für Ostern !

Motiv auf Aidastoff oder Stramin sticken.
Besonders gut eignet sich Plastikstramin!

Den Stoff entweder auf Tonkarton kleben, Plastikstramin einfach an den Kanten bündig abschneiden. 
An einem Schaschlikspieß befestigt erhält man hübsche Deko-Stecker.

> Osterei 1                      > Osterei 2

 

> Pinguin                > Frosch                 > Schmetterling

 

( wird fortgesetzt )
.

Zurück zur Übersicht