Geheimnisse des Lebens

Die Welt mit anderen Augen sehen: Wir Menschen machen uns überwiegend Sorgen um das Leben in dieser Welt und zu wenig über das, was danach kommt. Wir haben Träume, Wünsche und Begierden hinter denen wir ein Leben lang hinterherjagen. Wir vernachlässigen dabei zu sehr, unsere spirituelle Seite, die eigentlich unsere wahre Identität ist. Wer nicht an eine spirituelle Welt glaubt, für denjenigen wird dieses E-Book eine neue Erfahrungswelt und Sichtweise eröffnen.

Wir haben nicht nur diesen Körper, sondern auch eine unsterbliche Seele, die schon vor dem Erdenleben existierte. Die Seele hat keine materiellen Bedürfnisse wie der Körper. Ihre Nahrung ist anders, als die des Körpers, sie sehnt sich nach der Einheit ihrer spirituellen Herkunft zurück. Der Prophet Mohammed sagte: „Die Menschen sind wie Schlaf, sie werden aufwachen, wenn sie sterben“. Die aus unsichtbarem Licht erschaffene Seele, hat ihr früheres Leben vergessen, wenn der Körper stirbt, wird die Erinnerung wieder ganz zurückkommen. Dann wird die Seele lachen und sagen: „Was waren die Sorgen und die Leiden im Traum des Erdenlebens, wie konnte ich die wahre Wirklichkeit vergessen? Warum konnte ich nicht erkennen, das die Sorgen, Täuschung und Traum waren.“ Das Ego will nicht gerne an die Vergänglichkeit des Lebens denken. Doch sind wir mal ganz ehrlich, diese Welt ist vergänglich. Ich weiß, keiner will gerne über den Tod nachdenken, doch täglich sterben Menschen, genauso wie täglich neue auf die Welt kommen. Wir haben Angst über den Tod nachzudenken, weil wir ja „Mitten“ im Leben stehen, doch Angst besiegt man nur, wenn man sich ihr stellt. Angst müssen wir vor dem Tod nicht haben, eher das wir den wahren Sinn des Lebens nicht erkennen. In den Offenbarungen verspricht Gott, dass die guten mit dem Paradies belohnt werden und nie wieder Kummer, Sorgen und Leid erfahren werden. Die Tür der Hoffnung, der Weg zu Gott, steht solange man lebt offen. Die Spirituell wachen sehnen sich nach der Wiedervereinigung mit Gott und haben deshalb keine Angst vor dem Tod.