24h und 7 Tage die Woche für unsere Mandanten

In der heutigen Zeit lebt die Geschäftswelt rund um die Uhr, und auch rund um den Globus. Die Globalsierung mit ihren internationalen Märkten und wirtschaftlichen Kontakten bringt das automatisch mit sich. Eine moderne Kommunikation macht auch vor dem offiziellen Büroschluss keinen Halt, so dass sich regelmäßig während der Ruhe- und Nachtstunden Arbeiten ansammeln, die am nächsten Morgen als erstes gesichtet werden müssen. Eine Webpräsenz, so wie die von dury.de sorgt dafür, dass Interessenten zeitunabhängig alle Veröffentlichungen und Beiträge einsehen und mit ihnen arbeiten können. Das gilt unter anderem auch für die Beiträge Markenrecht, ein Fachgebiet der Rechtsanwaltskanzlei Dury mit Hauptsitz in Saarbrücken. Heutzutage ist das Markenrecht recht eng mit dem Internetrecht, dem IT-Recht oder mit dem Telemedienrecht verknüpft. Die Marke ist ein geistiges Eigentum, das dem Urheber gehört; also demjenigen, der sie geschaffen hat. Das Recht muss gewahrt und geschützt werden. Vielfach wird dieses Recht verletzt, und zwar sowohl absichtlich als auch

unbeabsichtigt. Bei derartigen Unstimmigkeiten sind Rechtsexperten gefragt, so wie die Rechtsanwaltskanzlei Dury mit ihrer fachanwaltlichen Beratung für IT-Recht. Die Beiträge Markenrecht, die auf dury.de regelmäßig publiziert werden, sind für die Mandanten überaus hilfreich. Sie können sich über aktuelle Urteile oder Rechtsauffassung zu bestimmten Sachverhalten informieren. Und manches, was in Deutschland, in den EU-Mitgliedsländern oder auch weltweit geschieht, ist auch einfach nur interessant zu lesen. Im konkreten Einzelfall kommt der Betroffene um die Beratung eines Fachanwaltes nicht umhin. Denn eine Verletzung des Markenrechtes ist kein Kinderspiel, denn es steht für den Rechteinhaber sowohl ideell als materiell sehr viel auf dem Spiel.